2 Jahre Garantie

Gratis Rasur- & Bartguide zu jeder Bestellung

Kostenloser Versand & Retoure

Das Rasiermesser im Fokus: 5 Gründe für die Rasur mit dem Messer 🧔🏻 Das Rasiermesser im Fokus: 5 Gründe für die Rasur mit dem Messer 🧔🏻

Das Rasiermesser im Fokus: 5 Gründe für die Rasur mit dem Messer 🧔🏻

Das Rasiermesser ist zurecht seit mehreren Jahrhunderten ein bewährtes Mittel, um sich effektiv und gründlich zu rasieren. Auch heute gilt es bei Liebhabern als unersetzbar - aber warum eigentlich? Im Folgenden habe ich fünf Argumente zusammengetragen, die dafür sprechen die eigene Rasur mit Hilfe des Messers anzugehen.

Die folgenden Punkte beziehen sich in erster Linie auf Rasiermesser mit austauschbaren Klingen, wie wir von Störtebekker sie anbieten. Diese werden auch Shavette genannt. Die meisten der folgenden Punkte sind auch eins-zu-eins übertragbar auf Rasiermesser mit fester Klinge.

1. Lebensdauer & Nachhaltigkeit
Ein wichtiges Argument, das für die Nutzung des Rasiermessers spricht, ist die lange Lebensdauer. Mit wenig Aufwand und Pflege kann es dein Leben jahrelang in gleichbleibender Qualität begleiten. In vielen Bereichen des Lebens legen wir immer mehr Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Auch bei deiner eigenen Rasur kannst du hier ansetzen. Mit einem Rasiermesser reduzierst du die Müllentstehung auf ein Minimum.

2. Gründliche Rasur mit Wohlfühl-Effekt
Das Rasieren mit dem Rasiermesser schreckt im ersten Moment viele Interessierte ohne Vorerfahrung ab. Auch mit der besten Vorbereitung und Anleitung wird es zu Beginn sicherlich zu der ein oder anderen kleine Schramme kommen. Lass dich davon aber nicht entmutigen, denn die Rasur mit dem Rasiermesser lohnt sich für dich und deine Haut. Die Messerrasur ist äußerst gründlich und hat hier deutliche Vorteile gegenüber den anderen Rasiermethoden.
Aus mentaler Sicht ist die Rasur mit dem Rasiermesser auch eine Gelegenheit, um zu entschleunigen. Geduld und Vorbereitung sind gefordert.

3. Präzise Konturen
Insbesondere beim Feintuning deines Bartes tun sich Rasiermesser als ideales Hilfsmittel hervor. Anders als du es vielleicht von Systemrasierern kennst, hat das Rasiermesser "nur" eine Klinge, welche nicht hinter Plastik versteckt ist. Die Klinge des Rasiermessers tritt somit unmittelbar in Kontakt mit deiner Haut. Unabhängig vom Barttyp bietet das Rasiermesser somit beste Voraussetzungen, um Konturen (und Muster) präzise zu rasieren.

4. Unkomplizierte Reinigung des Messers
Wenn du dich nach der Rasur nicht mit einer langen bzw. umständlichen Reinigung deines Rasierers beschäftigen möchtest, wie es bei anderen Rasurprodukten der Fall ist, ist das Rasiermesser genau das Richtige für dich. Wie wir es auch in der, dem Rasiermesser beiliegenden, Rasieranleitung schreiben, reicht heißes Wasser aus, um das Messer zu reinigen. Bei Rasiermessern mit fester Klinge ist der Aufwand für die Pflege höher. Damit die Klinge langfristig scharf und geschmeidig bleibt, benötigt sie mehr Zuwendung.   


5. Geringe Folgekosten
Die Nutzung eines Rasiermessers wird sich langfristig auch in deiner Geldbörse bemerkbar machen, denn die Folgekosten bleiben äußerst gering. Beispielsweise musst du bei der Nutzung eines Rasiermessers mit austauschbarer Klinge lediglich Ersatzklingen nachkaufen. Auch einen Stromanschluss suchst du vergebens. Während dadurch Stromkosten gespart werden, können dir auch Kabelbrüche und Co. keinen Strich durch deine Rasur machen.

 

Fazit

Ob Rasiermesser mit fester Klinge oder Shavette mit austauschbarer Klinge, die Rasur mit dem Messer ist einen Versuch wert. Nicht zuletzt aufgrund der zahlreichen Argumente, die für eine Rasur mit dem Messer sprechen, solltest du deinen Mut zusammennehmen und es ausprobieren. 

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Hinterlasse ein Kommentar

Your email address will not be published. Sie werden freigeschaltet.

Dein Warenkorb

Dein Warenkorb sieht ziemlich leer aus