Kostenloser Versand ab 50€
/5.00 basierend auf Bewertungen
100 Tage Rückgaberecht
Kostenloser Versand ab 50€ | 100 Tage Rückgaberecht
navigation
cart-icon
Dein Warenkorb
close
empty-box

Dein Warenkorb sieht leer aus

Bart föhnen

Martin ist Vollblutunternehmer und leidenschaftlicher Barbershopgänger. Er hat sich tief in die Welt der Rasur- und Bartpflege eingearbeitet und möchte das einzigartige Barbershopfeeling in jedes Badezimmer bringen.

Inhalte

Martin ist Vollblutunternehmer und leidenschaftlicher Barbershopgänger. Er hat sich tief in die Welt der Rasur- und Bartpflege eingearbeitet und möchte das einzigartige Barbershopfeeling in jedes Badezimmer bringen.

Viele von uns nehmen sich nicht die Zeit, ihr Haupthaar zu föhnen, geschweige denn den Bart. Dabei macht es aus durchaus Sinn, den Bart nach dem Waschen zu föhnen. Das ist sogar wissenschaftlich erwiesen.

Den Bart zu Föhnen ist besser als ihn trocknen zu lassen

Eine Studie aus Südkorea hat sich mit dem Thema wissenschaftlich beschäftigt. Ein Team an Dermatologen hat dazu verschiedene Haartrocken-Methoden getestet und die Ergebnisse miteinander verglichen. Dabei kam heraus, dass Föhnen gar nicht so schlecht wie sein Ruf ist.

Für weitere Tipps lies die Beiträge

Werden Haare an der Luft getrocknet, bleiben sie länger feucht. Die Feuchtigkeit lässt sie aufquellen, was zu Druck auf der Schuppenschicht führt und die Haarstruktur brüchig macht. Je länger Dein Bart nass bleibt, desto stärker schädigt das seine Struktur. Das Haar splisst und das Volumen wird dünn.

So föhnst Du Deinen Bart

Bart föhnen lohnt sich also. Wir zeigen Dir die einzelnen Schritte.

  1. Vorbereitung: Der Bart sollte beim Waschen nicht einfach nur unter der Dusche mit Wasser berieselt, sondern in der Pflege mit berücksichtigt werden. Dazu verwendest Du ein spezielles Bartshampoo und, ideal, noch einen Conditioner, der die Struktur weich macht.
  2. Vortrocknung: Das nasse Barthaar wird nach dem Waschen mit einem Handtuch vorgetrocknet. Kennst du unser Rasiertuch? Drücke dabei vorsichtig die Feuchtigkeit heraus, ohne wie wild zu rubbeln. Wenn Du zu arg reibst oder rubbelst, schädigst du die Haarstruktur und provozierst Kräuselungen.
  3. Bartöl: Das verwendest du als Hitzeschutz und Pflege. Wenn Du kein spezielles Bartöl hast, tut es auch Kokosöl. Die Fettsäuren verhindern, dass die Barthaare spröde werden. Ein paar Tropfen genügen. Wir wollen Dir an dieser Stelle unser Bartöl mit Argan- und Jojobaölen empfehlen. Es eignet sich zur täglichen Anwendung und hat einen sehr guten pflegenden Effekt - der Optik Deines Bartes kommt das so richtig zugute!
  4. Föhnen: Hier kommt es auf die Technik an. Am Besten föhnst Du auf niedriger oder kalter Stufe und hältst den Föhn mindesten 15 cm weit weg. Bewege den Föhn dabei auf und ab. So verhinderst Du, dass zu viel Hitze auf eine Stelle kommt. Idealerweise kämmst Du den Bart dabei mit einer Bartbürste oder einer Rundbürste. Wir haben dafür eine hochwertige Bartbürste entwickelt, die nicht nur optimal in der Hand liegt, sondern dank ihrer Borstendichte das Bartöl optimal verteilt.
  5. Finish: Ist der Bart trocken, kannst Du Dich ans Feintuning machen. Mit Bartwichse oder Bartwachs kannst Du Dein Barthaar in die gewünschte Form bringen. Die Öle der Wichse pflegen den Bart zusätzlich und machen ihn weicher. Unser Bartbalm beinhaltet pflegendes Arganöl und lässt sich sehr leicht mit den Fingern im Barthaar einarbeiten ohne dass er klumpt oder klebt.

Du kannst auch gern auf ein Rasur & Bartpflege Set zurückgreifen. Ein grandioses Set haben wir für Dich zusammengestellt. Klick auf den Button :)

Lesebox für Interessierte - gehörst du dazu?

Diese Vorteile hat es den Bart zu föhnen?

Den Bart föhnen hat klare Vorteile. Hier zwei davon: 

Dein Bart trocknet schneller 

Dein Bart ist schneller trocken. Besonders in der kalten Jahreszeit deutlich besser als zu lange mit nassen Barthaaren herumzulaufen. Außerdem, siehe oben, lässt Nässe die Haare quellen und macht sie brüchig

Die Barthaare lassen sich leichter glatt machen

Trocknet Dein Bart an der Luft, werden die Haare oft kraus und widerspenstig. Beim Föhnen kannst Du die Barthaare glatt machen und dank Bartkamm und Pflegeprodukten selbst einen sehr krausen Bart glatt bekommen. 

Lust noch mehr spannende Themen zu lesen:

Mögliche Nachteile den Bart zu föhnen

Worauf Du beim Föhnen achten solltest, liest Du hier. 

Bartschuppen

Achte darauf, den Föhn nicht zu heiß zu verwenden. Trocknet Deine Haut nämlich zu sehr aus, sind unschöne und unangenehme Bartschuppen die Folge. Die Hitze zerstört die natürliche Fettschicht und macht die Haut als Folge dessen schuppig.

Veränderung der Haarfarbe

Bei zu hoher Temperatur kann die Haarstruktur außerdem Schaden nehmen. Geschädigtes Haar nimmt oft hellere Farbtöne an. Trifft die Hitze nur einzelne Stellen, kann die Veränderung auch nur partiell auftreten. 

Fazit

Aus Gründen von Optik und Pflege empfehlen wir Dir, Deinen Bart zu föhnen. Allerdings solltest Du Dir einen guten Föhn besorgen und ihn bei niedrigerer Temperatur benutzen, um Hitzeschäden zu vermeiden. 

Föhnst Du Deinen Bart? Welche Erfahrung hast Du gemacht? Erzähl es uns! 

Weiterbildung in Sachen Bartpflege

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Wähle Dein Produkt
X

Rasierhobel Schwarz

Rasierhobel Schwarz Variante: Lederetui Schwarz

Rasierhobel Schwarz Variante: Lederetui Café

Rasierhobel Silber

Rasierhobel Silber Variante: Lederetui Café

Rasierhobel Silber Variante: Lederetui Schwarz

Rasierhobel Rosé - Gold

Rasierhobel Rosé - Gold Variante: Lederetui Café

Rasierhobel Rosé - Gold Variante: Lederetui Schwarz

Rasiermesser mit Holzgriff


Aufpreis +10€

Rasiermesser mit Holzgriff Variante: Lederetui Schwarz

Rasiermesser mit Holzgriff Variante: Lederetui Café

Rasiermesser Schwarz

Rasiermesser Schwarz Variante: Lederetui Schwarz

Rasiermesser Schwarz Variante: Lederetui Café

Premium Rasierhobel Solingen - Walnuss


Aufpreis +25€

Premium Rasierhobel Solingen - Stahl


Aufpreis +25€

Rasierseife Sandelholz

Rasierseife Kokos

Rasierseife Aloe Vera

Rasierseife Fresh Mint