Kostenloser Versand ab 50€

100 Tage Rückgaberecht

navigation copy 2 Menü
cart-icon copy 2 Warenkorb

Gentleman Essential Set

Unser Highlight:

cart-icon copy 2
Dein Warenkorb
Group
empty-box

Dein Warenkorb sieht leer aus

Spliss im Bart - was tun?

Martin ist Vollblutunternehmer und leidenschaftlicher Barbershopgänger. Er hat sich tief in die Welt der Rasur- und Bartpflege eingearbeitet und möchte das einzigartige Barbershopfeeling in jedes Badezimmer bringen.

Inhalte

Martin ist Vollblutunternehmer und leidenschaftlicher Barbershopgänger. Er hat sich tief in die Welt der Rasur- und Bartpflege eingearbeitet und möchte das einzigartige Barbershopfeeling in jedes Badezimmer bringen.

Spliss im Bart ist ein Problem. Dein Bart wird stumpf und sieht ungepflegt aus. Spliss im Bart breitet sich auch aus, wenn Du ihn nicht stoppst. Aber warum entsteht überhaupt Spliss im Bart?

Um Spliss behandeln zu können, musst Du Spliss erkennen. In unserem Artikel verraten wir Dir aber auch, wie Du Spliss vermeiden kannst. Denn vielleicht ist Dir auch nicht bewusst, dass Du mit der einen oder anderen Bartpflege sogar dazu beiträgst, dass Spliss im Bart entsteht.

bart mann

Wie erkenne ich Spliss im Bart?

Wenn das Barthaar an der Spitze aufgebrochen ist, handelt es sich um Spliss. Der Riss kann sich dann immer weiter nach oben ziehen und dadurch erscheint der Bart immer stumpfer und ungepflegter. Anfangs sieht der Bart ungepflegt aus, mit der Zeit wird er rauer.

Es ist wichtig, dass Du Spliss im Bart erkennst. Wenn Du Spliss nicht bekämpfst, breitet sich der Bartspliss auf Deinen gesamten Bart aus. 

Ursachen für Spliss im Bart

Deine Barthaare haben Spliss - schon wieder! Um Barthaar Spliss zu vermeiden, musst Du die Ursachen kennen, wieso überhaupt Spliss im Bart entsteht.

Ungesunde Ernährung  

Ein ungesunder Lebensstil kann Spliss im Bart begünstigen. Übermäßiger Alkoholkonsum und ungesunde Lebensmittel sind eine klassische Kombination, die für Spliss im Bart sorgen. Insbesondere ein Mangel an 

  • Proteinen, 
  • Vitaminen 
  • und Mineralien kann dazu beitragen, dass Du mit Spliss im Bart zu kämpfen hast. 

Expertentipp: Eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst, Gemüse, Vollkonrprodukten und ausreichend Protein kann helfen, den Bart gesund zu erhalten und Spliss vorzubeugen.

Föhn oder Glätteisen

Du kannst den Bart föhnen, musst aber darauf achten, die richtige Temperatur eingestellt zu haben. Halte auch etwas Abstand zwischen dem Föhn und dem Bart ein. Beim Glätteisen sieht die Sache anders aus: Die hohen Temperaturen des Glätteisens können das Haar austrocknen und spröde machen, was wiederum zu Spliss im Bart führen kann. 

Es ist daher ratsam, den Bart nicht zu oft zu föhnen oder zu glätten und auf niedrigere Temperaturen zu achten. Wie Du deinen Bart glätten kannst, hier ist der Beitrag.

Stress im Alltag

Stress kann im Alltag auch dazu führen, dass der Bart Spliss bekommt. Denn wenn wir gestresst sind, produziert unser Körper vermehrt Stresshormone wie Cortisol, was sich negativ auf die Gesundheit von Haut und Haaren wirken kann. 

Versuche daher, so gut es geht, einen Ausgleich zum stressigen Job zu finden. Ein guter Ausgleich ist zum Beispiel Sport

  • Laufen, 
  • Kraftsport 
  • oder Mannschaftssport sind ideal, um sich nicht nur fit zu halten, sondern auch den Stress reduzieren zu können.

Häufiges Färben

Willst Du Deinen Bart färben? Häufiges Färben des Bartes oder der Barthaare kann eine weitere Ursache für Splissbildung sein. Durch chemische Behandlungen wie 

  • Färben, 
  • Bleichen 
  • oder Tönen werden die Haare stark strapaziert und können dadurch ihre Elastizität verlieren. 

Die Haarstruktur wird geschädigt und die Barthaare können anfälliger für Spliss werden. Besonders aggressive Chemikalien wie Ammoniak, Peroxide oder Sulfate können die Haare stark austrocknen und dadurch Splissbildung fördern. 

mann glatze bart rasur

Silikone im Shampoo

Silikone sind synthetische Polymere, die in vielen Haarprodukten wie 

  • Shampoos, 
  • Conditionern 
  • und Styling-Produkten enthalten sind. 

Sie sind bekannt dafür, das Haar weich, glatt und glänzend aussehen zu lassen. Allerdings können sie auch dazu führen, dass das Haar brüchiger wird und Spliss im Bart verursachen kann. 

Silikone bilden eine Schicht auf der Haaroberfläche, die das Haar versiegelt und ihm so ein glattes Aussehen verleiht. Diese Schicht kann jedoch auch verhindern, dass Feuchtigkeit in das Haar eindringt, was dazu führt, dass das Haar trocken und spröde wird. Wenn der Bart trocken und spröde ist, neigt er dazu, zu brechen und Spliss zu bekommen.

Stumpfer Trimmer

Du solltest in regelmäßigen Abständen die Klingen Deines Barttrimmers tauschen. Denn stumpfe oder verschmutzte Klingen tragen dazu bei, dass im Zuge des Trimmvorganges Spliss entwickelt werden kann. 

Hast Du immer wieder mit Spliss zu kämpfen, solltest Du den Barttrimmer aber gar nicht mehr verwenden. Die Alternative um den Bart zu kürzen: Bartschere. Mit der Bartschere kannst Du problemlos die Bartspitzen schneiden.

Maßnahmen gegen Spliss im Bart

Wenn Spliss erstmals vorhanden ist, dann kannst Du Spliss im Bart nur noch stoppen, indem das Barthaar geschnitten wird. Ein Teil des von Spliss betroffenen Bartes muss daher gekürzt werden. Wenn Du den Bart schneiden musst, greife unbedingt zur Bartschere. Die Bartschere sorgt für saubere Schnitte und schont das geschwächte Barthaar.

Hast Du Deinen Bart gekürzt, so hast Du Spliss gestoppt. Doch nun geht es darum, dass Du Spliss im Bart vorbeugst.

Spliss im Bart vorbeugen: So geht´s

Die Behandlung von Spliss ist wichtig und notwendig, aber viel wichtiger ist es, Spliss vorzubeugen. Mit ein paar Tipps und Tricks kannst Du dafür sorgen, dass der Bartspliss der Vergangenheit angehört und nicht mehr auftritt.

Feuchtigkeitspflege

Achte auf genügend Feuchtigkeitszufuhr. Dein Bart und Deine Haut benötigen Feuchtigkeit. Vor allem nach dem Rasieren solltest Du Dein Gesicht und Deinen Bart mit Bartbalsam oder Bartpomenade pflegen. Und eine regelmäßige Bartpflege, bestehend aus Waschen, Bürsten und Ölen, kann dabei helfen, Bartspliss vorzubeugen.

Bartshampoo- oder Seife verwenden

Wichtig ist, dass Du kein gewöhnliches Shampoo für Deinen Bart verwendest. Es gibt spezielle Bartshampoos. Diese Produkte sind speziell auf die Bedürfnisse von Barthaaren abgestimmt und enthalten oft milde und natürliche Inhaltsstoffe wie Öle oder Extrakte, die dem Bart Feuchtigkeit spenden und ihn pflegen.

Ausgewogene Ernährung

Proteine sind mega wichtig, aber die alleine helfen nicht. Insbesondere ein Mangel an Proteinen, Vitaminen und Mineralien kann zu sprödem, schwachem Haar führen, das eher zu Spliss neigt. Besonders wichtig sind hierbei 

  • B-Vitamine, 
  • Vitamin C und E, 
  • Zink und Eisen.

Diese sind für ein gesundes Wachstum der Haare und eine ausreichende Versorgung der Haarfollikel zuständig.

Übermäßige Hitze vermeiden

Wenn Du den Bart föhnst, dann achte darauf, die Temperatur nicht zu hoch eingestellt zu haben. Du solltest auch zwischen dem Föhn und dem Barthaar etwas mehr Abstand lassen.

Das Glättest solltest Du gar nicht verwenden oder wenn man es verwendet, dann vorher Hitzeschutz verwenden und darauf achten, dass das Haar komplett trocken ist und keine Restfeuchte enthält.

Fazit

Es ist wichtig, dass Du nicht nur weißt, wie Spliss im Bart behandelt wird, sondern auch, wie Du Spliss vorbeugst. Mit der richtigen Pflege und einer proteinreichen Ernährung kannst Du bereits dazu beitragen, dass Dein Bart schön und gepflegt aussieht. Tritt tatsächlich einmal Spliss im Bart auf, dann musst Du mit der Bartschere eingreifen und den Bart kürzen. 

FAQ

Warum brechen Barthaare ab?

Barthaare brechen aus verschiedenen Gründen ab. Einer der häufigsten Gründe ist die Verwendung von minderwertigen Rasierwerkzeugen oder die Verwendung einer ungeeigneten Technik beim Rasieren. Es ist wichtig, immer scharfe Rasierwerkzeuge zu verwenden und den Rasierer vorsichtig über die Haut zu führen, um das Abbrechen von Barthaaren zu vermeiden.

Ein weiterer Faktor, der zum Brechen von Barthaaren beitragen kann, ist die Verwendung von aggressiven Produkten, die nicht speziell für den Bart entwickelt wurden.  

Stelle sicher, dass Du Produkte verwendest, die speziell für den Bart geeignet sind und nicht zu schwer oder klebrig sind. Regelmäßiges Kämmen und Bürsten des Bartes kann auch dazu beitragen, das Abbrechen von Barthaaren zu minimieren, indem Verwicklungen und Knoten entfernt werden, die die Barthaare belasten können.

Ab welcher Länge tritt Spliss im Bart auf?

Je länger das Barthaar, umso höher die Gefahr, dass Spliss im Bart auftritt. Bei einem gesunden Bart können Haare in der Regel eine Länge von 15-20 cm erreichen, bevor sie zu Spliss neigen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass jeder Bart unterschiedlich ist und dass Spliss auch bei kürzeren Haaren auftreten kann, wenn sie übermäßig beansprucht oder nicht ausreichend gepflegt werden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Wähle Dein Produkt
X

Festes Shampoo Sandelholz

Festes Shampoo Aloe Vera

Festes Shampoo Kokos

Festes Shampoo Fresh MintAusverkauft

Festes Shampoo OstereditionAusverkauft

Festes Shampoo Weihnachtsedition

Festes Shampoo Sea Breeze

Festes Shampoo Sandelholz

Festes Shampoo Aloe Vera

Festes Shampoo Kokos

Festes Shampoo Fresh MintAusverkauft

Festes Shampoo OstereditionAusverkauft

Festes Shampoo Weihnachtsedition

Festes Shampoo Sea Breeze

Festes Shampoo Sandelholz

Festes Shampoo Aloe Vera

Festes Shampoo Kokos

Festes Shampoo Fresh MintAusverkauft

Festes Shampoo OstereditionAusverkauft

Festes Shampoo Weihnachtsedition

Festes Shampoo Sea Breeze