Kostenloser Versand ab 50€

100 Tage Rückgaberecht

navigation copy 2 Menü
cart-icon copy 2 Warenkorb

Gentleman Essential Set

Unser Highlight:

cart-icon copy 2
Dein Warenkorb
Group
empty-box

Dein Warenkorb sieht leer aus

Rasieröl, Alternative zu Rasierschaum

Martin ist Vollblutunternehmer und leidenschaftlicher Barbershopgänger. Er hat sich tief in die Welt der Rasur- und Bartpflege eingearbeitet und möchte das einzigartige Barbershopfeeling in jedes Badezimmer bringen.

Inhalte

Martin ist Vollblutunternehmer und leidenschaftlicher Barbershopgänger. Er hat sich tief in die Welt der Rasur- und Bartpflege eingearbeitet und möchte das einzigartige Barbershopfeeling in jedes Badezimmer bringen.

Nicht jeder Mann fühlt sich mit Rasierschaum so richtig wohl. Schuld daran sind die in vielen Produkten enthaltenen Problemstoffe wie z.B. Kunststoffe oder hormonähnliche Substanzen.

Doch was kann man stattdessen benutzen? Rasieröl ist eine gute Alternative, die immer beliebter wird. Welche Vorteile Rasieröl hat, worauf es bei der Anwendung ankommt und woraus das Bartpflegeprodukt besteht verraten wir Dir in diesem Beitrag.

 Rasieröl

Was ist Rasieröl eigentlich und woraus besteht es? 

Wer sich ohne Rasierschaum rasieren will, wird bei seiner Recherche schnell auf Rasieröl stoßen. Rasieröl für Männer hat nichts mit Bartöl zu tun. Es handelt sich um ein reines Pre-Shave-Produkt, das vor der Rasur angewendet wird.

Rasieröl, das sich aus unterschiedlichen Ölen wie

  • Jojobaöl,
  • Kokosöl,
  • Rizinusöl
  • oder Mandelöl zusammensetzt,

macht das Haar weicher und legt sich wie ein Film auf die Haut, um sie während der Rasur etwas zu schützen.

In unserem Shop findest du zahlreiche Bart Produkte zum Kaufen. Unter anderem auch das Rasieröl und Bartshampoo.

Welche Vorteile hat Rasieröl gegenüber anderen Produkten? 

Tatsächlich hat Rasieröl einige Vorteile gegenüber anderen Bartpflegeprodukten. Die wichtigsten haben wir im folgenden Abschnitt für Dich aufgelistet: 

1. Rasieröl ist besonders hautschonend

Rasieröl pflegt Deine Haut bereits vor der Rasur. Es macht die Barthaare weich, so dass sie sich geschmeidiger rasieren lassen und legt sich wie ein Schutzfilm auf Deine Haut.

Zudem ist es ein reines Naturprodukt. Wer mit Hautunverträglichkeiten, Hautreizungen oder Rötungen zu kämpfen hat, für den ist Rasieröl die deutlich sanftere und schonende Variante. Durch die rückfettenden Eigenschaften ist die frisch rasierte Haut gut geschützt und gelangt schnell wieder in ihr natürliches Gleichgewicht.

2. Gelungene Konturen dank Transparenz

Wer bei seiner Bartfrisur besonders auf Konturen achten muss, kann mit einem Berg von undurchsichtigem Schaum schon so seine Probleme haben. Wo genau waren die Konturen nochmal?

Mit Rasieröl siehst Du bei der Rasur klare Kanten und Konturen und kannst besonders genau und haarscharf rasieren.

3. Wer Rasieröl  benutzt spart Zeit

Rasieröl spart Dir gerade bei der morgendlichen Rasur eine Portion Zeit. Du musst es nicht erst aufschäumen und aufwändig im Gesicht verteilen. Es genügt, wenn Du ein paar Tropfen davon auf Deinen Bart träufelst. Da Du nur so wenig davon brauchst, reicht es Dir ewig. So sparst Du zudem an Verpackung und tust ganz nebenbei der Umwelt etwas Gutes.

4. Rasieröl eignet sich für die Nass- und Trockenrasur 

Du kannst das Rasieröl sowohl für die Nass- als auch für die Trockenrasur verwenden. Verwende es beim Duschen oder einfach morgens schnell, indem Du Dein Gesicht kurz mit warmem Wasser abwäschst.

Shaving Oil

Gibt es einen Unterschied zwischen Rasieröl und Bartöl? 

Während Bartöl als Pflege nach der Rasur aufgetragen wird, benutzt Du Rasieröl bereits vor der Rasur als Pflege vorab. Entsprechend als Ersatz für Rasierschaum oder Rasiergel. Du kannst das Rasieröl aber auch zur Nachbehandlung verwenden. 

    Rasieren mit Rasieröl: Darauf musst Du bei der Anwendung achten

    Die Anwendung von Rasieröl ist kinderleicht. Orientiere Dich bei Unklarheiten einfach an unserer Anleitung:

    1. Reinige Deinen Bart 

    Wasche Deinen Bart mit Bartshampoo, Bartseife oder schnell mit warmem Wasser, wenn die Zeit zu nichts anderem reicht. Feuchte Dein Gesicht in dem Fall einfach kurz an. 

    2. Weniger ist mehr: Trage das Rasieröl auf 

    Träufel nun 2 - 5 Tropfen des Öls in deine Hand und massiere es anschließend von dort aus in Deinen Bart ein. Verwende das Öl sparsam! Es ist sehr ergiebig. Lasse das Öl nun eine halbe Minute bis zwei Minuten einwirken. 

    3. Die Rasur 

    Nun kannst Du Dich ganz normal an die Rasur machen. Du kannst dafür einen Nassrasierer oder einen Elektrorasierer verwenden. Schau dir gern all unsere Rasur Produkte an. Du möchtest einmal alles NEU? Dann klick gleich auf den Link im Bild.

    4. Entferne die Rückstände mit Wasser

    Spüle Dein Gesicht mit klarem Wasser ab, um Rückstände wie kleine Härchen zu entfernen. Danach trägst Du wie gewohnt Deine Aftershave-Pflege auf. 

    Kann ich Rasieröl auch in Kombination mit Rasierschaum oder Rasiergel benutzen?

    Warum zwangsweise Rasieröl oder Rasiergel? Du kannst Rasieröl auch in Kombination mit einem anderen Produkt verwenden - Rasieröl und andere Pflegeprodukte schließen sich nicht aus.

    Expertentipp: Rasieröl dient dann vorwiegend als Hautpflege und Schutz vor der Rasur. Trage ein paar Tropfen auf und lasse sie einwirken, bevor Du Rasierschaum und co. wie üblich verwendest. 

    Kann man Rasieröl selber machen? 

    Ja, dass geht und ist super einfach! Verwende für Dein Rasieröl einige pflegende Öle wie Kokosöl, Olivenöl, Mandelöl und Jojobaöl, um die gewünschte Wirkung zu erreichen. Tolle Rezepte für selbst gemachtes Bartöl findest Du unter anderem bei Youtube 

    Fazit

    Rasieröl ist eine gute Alternative zu Rasierschaum und co. Vor allem bei empfindlicher, sensibler Haut kannst Du damit gute Erfahrungen sammeln.
    Hast Du schon Rasieröl verwendet?

    Richtig rasieren! Tolle Artikel, die Herausforderungen meistern:

      Hinterlassen Sie einen Kommentar

      Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

      Wähle Dein Produkt
      X

      Festes Shampoo Sandelholz

      Festes Shampoo Aloe Vera

      Festes Shampoo Fresh Mint

      Festes Shampoo Kokos

      Festes Shampoo OstereditionAusverkauft

      Festes Shampoo Weihnachtsedition

      Festes Shampoo Sandelholz

      Festes Shampoo Aloe Vera

      Festes Shampoo Fresh Mint

      Festes Shampoo Kokos

      Festes Shampoo OstereditionAusverkauft

      Festes Shampoo Weihnachtsedition

      Festes Shampoo Sandelholz

      Festes Shampoo Aloe Vera

      Festes Shampoo Fresh Mint

      Festes Shampoo Kokos

      Festes Shampoo OstereditionAusverkauft

      Festes Shampoo Weihnachtsedition