cart-icon

Dein Warenkorb

empty-box

Dein Warenkorb sieht ziemlich leer aus

Gute Wahl - deine Produkte sind nun im Warenkorb

Kostenloser Versand
/5.00 basierend auf Bewertungen
100 Tage Rückgaberecht
Kostenloser Versand | 100 Tage Rückgaberecht
navigation Menü
cart-icon
Warenkorb
  • Rasierpinsel
  • Rasierpinsel
  • Rasierpinsel
  • Rasierpinsel
  • Rasierpinsel
  • Rasierpinsel
  • Rasierpinsel
  • Rasierpinsel
  • Rasierpinsel
  • Rasierpinsel
  • Rasierpinsel
  • Rasierpinsel
  • Rasierpinsel
  • Rasierpinsel
Rasierpinsel
Rasierpinsel
Rasierpinsel
Rasierpinsel
Rasierpinsel
Rasierpinsel
Rasierpinsel
#beyourownbarber

Rasierpinsel

€34,99
inkl. MwSt.
inkl. Versandkosten

• Derzeit leider Ausverkauft

• Auf Lager - In 1-2 Tagen bei dir

• Lieferbar ab dem 01. Oktober

Kostenloser Versand
Kostenlose Retoure

100 Tage Rückgaberecht

Kostenloser Versand

Kauf auf Rechnung

Verzichte auf Plastik

Produktbeschreibung

Mit unserem veganen Rasierpinsel steht dem Aufschäumen Deiner eigenen Rasierseife, nichts mehr im Weg. Wir haben uns bewusst gegen Borsten aus echtem Dachshaar entschieden, da diese qualvoll in China gehalten und für die Herstellung der Pinsel getötet werden. So setzen wir und Du ein Zeichen gegen die Tierausbeutung. Die Haare aus Synthetikfaser fühlen sich sehr sanft auf der Haut an, sind langlebig und besitzen die gleichen Aufschäumeigenschaften wie ein Rasierpinsel aus Dachshaar. Zusätzlich können bei dem Pinsel aus Kunstfaser keine Tierhaarallergien im Gesicht auftreten. 

 

Probiere es aus und hol Dir das Barbershopfeeling in Dein Badezimmer!

mehrweniger anzeigen
Produkt Highlights
Edler Rasierpinsel aus DachshaarimitatFür alle Hauttypen geeignetHochwertige VerpackungDas perfekte GeschenkInkl. Gratis Rasur- und BartguideLänge: 10,5 cm | Durchmesser (Griff): 8,5 cm | Gewicht: 94g

Deine Vorteile

100 Tage Rückgaberecht

Wir setzen bei unseren Produkten und dem Service auf Top Qualität! Du erhältst dein Geld zurück, wenn du nicht zu 100% zufrieden bist.

Kostenloser Versand

Du kannst ohne Sorge bestellen. Falls dir die Produkte nicht gefallen, kannst du sie einfach kostenlos zurück senden.

Kauf auf Rechnung

Bei uns kannst du mit allen Zahlungsmöglichkeiten bezahlen. Egal ob Paypal, Amazon oder Rechnungskauf. Bei uns ist alles Möglich.

Wertvolles Know-How

Werde Teil der Störtebekker Community! Wir versorgen dich mit hilfreichen Tipps und Tricks rund um die klassiche Rasur und Bartpflege.

Verzichte auf Plastik

Unsere Rasierer kommen ohne Plastik aus. Durch den Verzicht von Systemrasierern, die in ihren Klingen viel Plastik verbauen, trägst du deinen Teil zum Umweltschutz bei.

Rasuranleitung

Zur ersten Bestellung bekommt jeder Kunde unseren Rasur- und Bartguide gratis dazu. Hier lernst du die Rasur mit Rasierhobel und Rasiermesser sauber durchzuführen, ohne dich zu verletzen.

Fragen & Antworten

Wie schlage ich den Rasierschaum auf?

1. Schritt: Feuchte den Pinsel mit warmen Wasser an
2. Schritt: Lege die Rasierseife in die Schale, gebe ein klein wenig Wasser dazu und bewege den Pinsel mit etwas Druck in einer schnellen kreisförmigen Bewegung in der Schale
3. Trage den entstandenen Schaum auf und lasse ihn vor der Rasur 2 Minuten einwirken

Warum verwendet ihr kein Dachshaar für den Pinsel?

Wir bei Störtebekker legen Wert auf Nachhaltigkeit und sind gegen Tierausbeutung. So haben wir uns während der Entwicklung des Rasierpinsels gegen einen Rasierpinsel aus Dachshaar entschieden. Unsere Nachforschungen ergaben, dass in China Dachse in schlimmen Verhältnissen gehalten und zur Herstellung der Pinsel getötet werden. Das wollen wir nicht unterstützen. Unsere Tests ergaben, dass unsere Pinsel die gleiche Schaumqualität wie Dachshaarpinsel erzeugen.

Bietet ihr die Seife auch einzeln an?

Derzeit noch nicht im Shop. Ein paar einzelne Exemplare haben wir noch in unserem Büro, schreibe uns gerne eine Email an info@stoertebekker.com

Als junges Startup und Fan der klassischen Rasur, möchten wir jedem Mann das Barbershopfeeling nach Hause bringen.

Entdecke unsere Kundenstories

Was dir auch gefallen könnte

Hochwertiges Rasierhobelset inkl. 10 Astra Platinum Klingen
€29,99
Hochwertiges Rasierhobelset inkl. 10 Astra Platinum Klingen
€29,99
Inkl. Lederetui, 10 Astra Platinum Klingen, Alaunstift
€39,99
Stoppt Blutungen und pflegt die Haut
€9,99

Der Rasierpinsel - Weshalb er unverzichtbar für die Rasurvorbereitung ist

Wenn Du Dir Deinen eigenen Rasierschaum aufschäumen möchtest, kommst Du nicht um ihn herum: Der Rasierpinsel. Dieser wird hauptsächlich dafür verwendet, um aus einer festen Rasierseife, Schaum anzurühren. Anschließend wird er mit dem Pinsel auf Deinem Gesicht verteilt. Doch was bringt er Dir überhaupt, wenn Du auch einfach Rasierschaum aus der Dose kaufen kannst? Denn nicht ohne Grund schwören Männer auf der ganzen Welt auf das Aufschlagen des Rasierschaums mit dem Rasierpinsel.

Wichtig ist hierbei zu erwähnen, dass der Dosenschaum Duftstoffe enthält, welche zwar angenehm riechen, aber Deine Haut angreifen. Dadurch können schon vor der Nassrasur, Pickel oder Hautirritationen auftreten. Das passiert Dir mit Deinem aufgeschlagenen Schaum nicht. Das liegt daran, dass Rasierseifen nur auf natürliche Inhaltsstoffe setzen und so Deine Haut geschont wird. Deshalb werden die Seifen für die Rasur auch Naturseifen genannt.

Der Rasierpinsel ist nicht nur für das Aufschäumen verantwortlich, sondern trägt auch einen wichtigen Teil zur Bartpflege und Rasur Vorbereitung bei. Wenn Du nun den Schaum auf Deinem Gesicht aufträgst, sorgt zum einen die Feuchtigkeit der Seife dafür, dass sich Dein Bart aufweicht. Dadurch lassen sich Deine Haare besser rasieren. Außerdem sorgen die weichen Borsten von Deinem Rasierpinsel für eine angenehme Massage der Haut, wodurch sich die Poren durch das Wasser öffnen. So wird Deine Haut perfekt auf die Nassrasur vorbereitet, sodass keine Irritationen der Haut entstehen können.

Wie Du den Rasierpinsel richtig verwendest

Als Anfänger mag es gar nicht so leicht sein, mit dem Rasierpinsel, die Rasierseife aufzuschlagen. Wenn Du es vorher noch nie gemacht hast, benötigt es etwas Übung um einen dichten Rasierschaum anzurühren. Du wirst jedoch schnell merken, dass dies leichter geht als gedacht. Lege zuerst Deine Rasierseife in die Rasierschale. Nun kannst Du Deinen Rasierpinsel zur Hand nehmen. Feuchte diesen leicht mit warmem Wasser an und gebe auch ein bisschen Wasser auf die Seife. Jetzt kannst Du in kreisenden Bewegungen anfangen mit dem Rasierpinsel den Rasierschaum anzurühren. Nach wenigen Sekunden sollte bereits eine leichte Schaumbildung erkennbar sein. Wenn Du schon Rasierschaum unter der Seife in der Schale erkennst, kannst Du sie herausnehmen. Spüle die Rasierseife ab und lasse sie an der Luft trocknen. Anschließend kannst Du mit dem Aufschäumen fortfahren.

Da bereits genug Schaum produziert wurde, rührst Du weitere 45-60 Sekunden in der Rasierschale. Danach solltest Du die richtige Konsistenz erreicht haben. Achte darauf, dass der Schaum nicht zu flüssig ist. Wenn Dir das passiert, kannst Du die Rasierseife wieder in die Schale legen und erneut rühren, damit das Wasser und der Rasierpinsel mehr Schaum aus der Rasierseife aufnehmen können. Wenn Du gar keine Schaumproduktion bemerkst, benötigst Du mehr Wasser. Nach wenigen Versuchen wirst Du ein Gefühl dafür bekommen, wie viel Wasser die Rasierseife und der Rasierpinsel benötigen.

Jetzt ist der Schaum fertig und Du kannst ihn auf Deinem Gesicht und Bart verteilen. Beachte, dass jede Stelle ausreichend mit Rasierschaum bedeckt ist. Lasse den angerührten Schaum für wenige Minuten auf der Haut einwirken. Dieser Schritt lässt Deinen Bart weicher werden. Dadurch kann der Rasierhobel oder das Rasiermesser besser über Deine Haut gleiten. Wenn kein Schaum an der gewünschten Stelle vorhanden ist, solltest Du erneut Rasierschaum auftragen. Nur so kann Dir eine sanfte Nassrasur ohne Hautirritationen gelingen.

Wie Du den Rasierpinsel für eine lange Haltbarkeit ideal pflegst

Neben Deiner Bartpflege sollte die Pflege von Deinem Schaumschläger genauso wichtig sein. Wenn Du das nicht tust, wird der Rasierpinsel in Mitleidenschaft gezogen und Dir nicht lange erhalten bleiben. Besonders wirst Du das an den Pinselborsten merken. Wenn Du mit Deiner Nassrasur fertig bist, solltest Du den Rasierpinselkopf gründlich unter fließendem Wasser ausspülen. Wichtig ist hierbei keinen Druck mit den Fingern zwischen der Kunstfaser aufzubauen. So beschädigst Du sie und die einzelnen Fasern können ausfallen. Außerdem können sich durch das Auftragen des Rasierschaums, lose Barthaare in den Borsten festsetzen. Zudem bilden sich Rückstände des Schaums. Diese lassen sich mit der Zeit nur noch schwerer entfernen und verkleben auch die Rasierpinsel Borsten.

Wenn Du Deinen Rasierpinsel mit dem Ausspülen nicht sauber bekommst, empfiehlt sich auch ein kurzes Wasserbad. Das geht sehr einfach in der Schale mit warmem Wasser und einem milden Spülmittel. Lege den Rasierpinsel jedoch nicht länger als 30 Minuten in das Wasserbad. Ansonsten saugt sich das Holz von dem Griff zu sehr mit Wasser auf und es wird porös. Nachdem Du alle Schaumreste ausgewaschen hast, geht es ans Trocknen. Dies ist ein häufig unterschätzter Punkt und sollte nicht zu kurz kommen. Schüttel und drehe zunächst Deinen Rasierpinsel so, dass vorübergehend kein Wasser mehr aus dem Pinsel kommt.

Auch hier gilt: Bitte nicht die Finger benutzen, da Du sonst die Pinselborsten beschädigst. Idealerweise hängst Du den Rasierpinsel in eine Pinselhalterung. So kann das Wasser am besten aus den Borsten Deines Pinsels trocknen. Wenn Du solch eine Halterung nicht hast, ist das auch nicht schlimm. Du kannst den Rasierpinsel einfach an einem gut belüfteten Ort stehen lassen. Stelle Deinen Pinsel niemals zum Trocknen in einen Schrank oder in eine Tasche. Dadurch kann der Rasierpinsel nicht richtig trocknen und kann so schimmeln. Wenn der Griff des Rasierpinsels aus Holz besteht, solltest Du diesen auch alle paar Wochen pflegen. Dabei reicht es ein paar Tropfen von einem Öl Deiner Wahl auf dem Griff zu verteilen. Dadurch bleibt das Holz geschmeidig und bleibt Dir so noch lange erhalten. Wenn Du alle Tipps zur Verwendung und Pflege beherzigst, wirst Du mit allen Rasierpinseln eine angenehme Nassrasur erleben.

Auf das Haar kommt es an - Welche Art von Rasierpinseln Du verwenden solltest

Rasierpinsel gibt es in den verschiedensten Größen, Formen und Materialien. Für welche Form und Beschaffenheit Du Dich entscheidest, ist dabei Deinem eigenen Geschmack überlassen. Wenn Du Dir einen Pinsel kaufen möchtest, gilt es stattdessen besonders auf das verwendete Haar zu achten. Im Prinzip gibt es zwei gängige Varianten an Pinselhaar. Entweder ein Rasierpinsel aus Dachshaar oder ein Rasierpinsel aus einer Kunstfaser. Der Echthaar Pinsel ist in der Anschaffung meistens recht teuer. Das liegt daran, dass für die Herstellung eines solchen Rasierpinsels Dachse in China miserabel gehalten und getötet werden.

Es ist uns ein Herzensanliegen alle unsere Produkte nachhaltig herzustellen und das Tierwohl zu schützen. Daher ist unser Rasierpinsel vegan. Er besteht aus einer Kunstfaser und ist vom Gefühl sowie optisch gar nicht von dem Rasierpinsel aus Dachshaar zu unterscheiden. Jedoch macht es sich besonders im Preis bemerkbar, dass kein echter Dachs leiden musste. Wichtig ist dabei, dass sich beide Pinselvarianten von den Schaumeigenschaften sowie Haarqualitäten nicht unterscheiden. Mit beiden lässt sich problemlos Dein Rasierschaum anrühren. Auch das Gefühl auf der Haut ist sehr angenehm und weich. Hierbei könnten jedoch die Borsten von dem Dachshaarpinsel etwas kratzen.

Demnach macht es keinen Unterschied, für welchen der beiden Rasierpinsel Du Dich entscheidest. Deshalb empfehlen wir Dir für das gute Gewissen auf jeden Fall den Rasierpinsel aus Kunsthaar. Ob Du schlussendlich einen Pinsel aus Dachshaar oder einen Kunstfaser Rasierpinsel kaufen wirst, ist ganz alleine Dir überlassen.

Das perfekte Geschenk für alle, die Rasierschaum aus der Dose verwenden

Wenn Du selbst auf den Geschmack eines Rasierpinsels gekommen bist, möchtest Du ihn nicht mehr missen. Du kennst bestimmt Männer in Deinem Freundeskreis, die immer noch herkömmlichen Dosen Rasierschaum verwenden. Wieso also nicht Deinem Freund eine Freude machen und ihm den Rasierpinsel schenken? Diesen gibt es sowohl einzeln als auch im Set. Das Set enthält alles, was ein Einsteiger benötigt, um selber perfekten Schaum aufschlagen zu können. Zum einen erhältst Du die feste Rasierseife mit einem angenehmen Sandelholz Duft. Dieser ist ein wichtiger Bestandteil für das Aufschlagen Deines Schaums. Da es sich in den meisten Fällen um eine Naturseife handelt, ist sie sehr schonend zur Haut. Diese enthält keine Duftstoffe im Vergleich zu dem Schaum aus der Dose. So entstehen je nach Hauttyp schon vor der Nassrasur Rasurbrand und Hautirritationen. Jedoch wissen das die meisten Männer nicht.

Unser Rasierpinsel besteht aus einer Kunstfaser und ist deshalb komplett vegan. Das schont zum einen Dein Gewissen, da kein Tier zu Schaden kommt. Zum anderen ist ein veganer Rasierpinsel aus synthetischen Materialien günstiger in der Anschaffung. Das Auftragen der aufgeschlagenen Rasierseife weicht außerdem Deine Barthaare auf und öffnet gleichzeitig Deine Poren. So kann Dein Nassrasierer ohne jeglichen Druck über Deine Haut gleiten. Und sind wir mal ehrlich. Ein Rasierpinsel mit entsprechender Schale und Rasierseife sieht sehr edel neben Deinem Rasiermesser oder Rasierhobel aus. Erlebe wie sich eine effiziente Nassrasur ohne Rötungen und Irritationen anfühlt.

Rasierpinsel

€34,99

ZUM PRODUKT