Kostenlose Lieferung
/5.00 basierend auf Bewertungen
100 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Lieferung | 100 Tage Rückgaberecht
navigation
cart-icon
Dein Warenkorb
close
empty-box

Dein Warenkorb sieht leer aus

Auf See kann es auch mal stürmisch werden

Jeder von uns hat mal einen Moment, in dem es ihm nicht gut geht, oder einen schlechten Tag oder eine schlechte Woche - daran ist nichts außergewöhnlich. Wenn aber aus einer kurzen, schlechten Phase einige Monate oder sogar Jahre werden, ist man unbemerkt in einen Strudel geraten - auch, wenn man es sich vielleicht nicht eingestehen will.

Warum liegt uns das Thema am Herzen?

In Deutschland sind jedes Jahr etwa 27 Prozent der Menschen von einer psychischen Erkrankung betroffen1, Therapeuten sind über Monate hinweg ausgebucht. Gerade die Corona-Zeit hat dazu beigetragen, die psychische Gesundheit von Millionen Menschen in Deutschland auf eine harte Probe zu stellen.
Das zeigt: Psychische Krankheiten sind bei weitem kein Einzelfall. Das Thema betrifft uns alle, entweder direkt oder indirekt. Deshalb sollten wir endlich anfangen, dieser Thematik mehr Beachtung zu schenken.
Auch unser Gründer Martin hatte im Familienumfeld schon mit dem Thema psychische Krankheiten zu tun, weshalb es für ihn eine Herzensangelegenheit ist, für dieses Thema die Fahne hochzuhalten.

"Störtebekker will einen kleinen Beitrag leisten, das Tabu zu brechen und Aufmerksamkeit auf Mental Health zu werfen."

Was bedeutet Männlichkeit?

Als Marke von und für Männer beschäftigen wir uns auch mit der Frage, was eigentlich Männlichkeit bedeutet. Für viele Männer gehört zum männlichen Idealbild nach wie vor, nicht über Emotionen wie Angst oder Trauer zu reden. Bloß keine Schwäche zeigen. Nicht selten führt dieses “Gefühle in sich rein fressen” aber dazu, dass sie immer mehr Raum einnehmen. Eine gefährliche Abwärtsspirale!
 Wir finden, es ist an der Zeit für ein aufgefrischtes Männerbild. Der moderne Kerl strahlt Maskulinität aus, während er einen offenen und selbstbewussten Umgang mit seinen Gefühlen pflegt. Meist entsteht der Charme gerade durch einen gelassenen Umgang mit vermeintlicher Schwäche.

Im Störtebekker-Team haben wir eine Arbeitskultur etabliert, in der wir Probleme offen ansprechen und sich jeder jedem anvertrauen kann, egal, um welche Themen es geht. Ob auf der Arbeit oder im privaten Umfeld - es ist wichtig, Personen zu haben, mit denen man über alles reden kann und die einen in schwierigen Phasen unterstützen.

Was kann ich tun?

Neben offener Kommunikation gibt es auch noch viele andere kleine Dinge, die man im Alltag integrieren kann. Mit der Psyche ist es nämlich so wie mit dem Bart: Man muss sie pflegen, um sie gesund zu halten.

Weitere Tipps findest du hier.

Therapie - Der letzte Ausweg?

Selbst der toughste Kapitän muss in Seenot SOS senden.

Zuletzt muss natürlich noch die Psychotherapie erwähnt sein. Denn der Versuch, seine psychische Gesundheit mit Methoden wie den oben erwähnten zu verbessern, kann zwar für niemanden falsch sein und wir empfehlen sie jedem. Aber der Strudel, in den man geraten ist, kann so stark sein, dass es ohne professionelle Hilfe einfach nicht mehr geht.
Gerade bei vielen Männern ist es hier leider noch nötig, Vorbehalte auszuräumen: Sich in Psychotherapie zu begeben, bedeutet nicht, “gescheitert”, “verrückt” oder ein “Schwächling” zu sein. Das eigene Seelenleben aufzuarbeiten, ist eine extrem schwierige Aufgabe. Hierfür einen Experten heranzuziehen, ist das Naheliegendste und Natürlichste der Welt - und Millionen von Menschen profitieren davon jedes Jahr.

Klar, am Anfang mag es merkwürdig sein, einer fremden Person die privatesten Dinge anzuvertrauen und vor ihr Gefühle zu zeigen. Aber in aller Regel kehrt sich dies nach wenigen Sitzungen um: Allein das Von-Der-Seele-Reden kann schon befreiende und heilende Wirkung haben, auf die sehr viele Menschen nicht mehr verzichten wollen.

Übrigens: in den USA ist der Gang zum „Psycho-Doc“ schon was ganz Normales, so als würde man zum Zahnarzt gehen. Viele nutzen die reflektierten Gespräche mit einem Psychologen auch, um sich selbst weiterzuentwickeln und eine dritte Sicht auf bestimmte Themen zu bekommen, auch wenn gar keine offensichtliche Erkrankung vorliegt. Wir finden diesen Ansatz gut, da es die Scham von dem Thema "Therapie" nimmt und die Persönlichkeitsentwicklung fördert. 

Möchtest Du noch mehr wissen?

Weitere Informationen rund um das Thema Psychotherapie, mentale Gesundheit und wie Du Dir und Anderen helfen kannst, findest du bei der Organisation Freunde fürs Leben. 

Zur Website

Quellen:1Jacobi F, Höfler M, Strehle J et al (2016) Erratum zu: Psychische Störungen in der Allgemeinbevölkerung.Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland und ihr Zusatzmodul „Psychische Gesundheit“ 

Wähle Dein Produkt
X

Rasierhobel Schwarz

Rasierhobel Schwarz Variante: Lederetui Schwarz

Rasierhobel Schwarz Variante: Lederetui Café

Rasierhobel Silber

Rasierhobel Silber Variante: Lederetui Café

Rasierhobel Silber Variante: Lederetui Schwarz

Rasierhobel Rosé - Gold

Rasierhobel Rosé - Gold Variante: Lederetui Café

Rasierhobel Rosé - Gold Variante: Lederetui Schwarz

Rasiermesser mit Holzgriff


Aufpreis +5€

Rasiermesser mit Holzgriff Variante: Lederetui Schwarz

Rasiermesser mit Holzgriff Variante: Lederetui Café

Rasiermesser Schwarz

Rasiermesser Schwarz Variante: Lederetui Schwarz

Rasiermesser Schwarz Variante: Lederetui Café

Rasiermesser Silber

Rasiermesser Silber Variante: Lederetui Schwarz

Ausverkauft

Rasiermesser Silber Variante: Lederetui Café

Ausverkauft

Premium Rasierhobel Solingen - Walnuss


Aufpreis +20€

Premium Rasierhobel Solingen - Stahl


Aufpreis +20€

Rasierseife Sandelholz

Rasierseife Kokos

Rasierseife Aloe Vera

Rasierseife Fresh Mint