Kostenloser Versand ab 50€
/5.00 basierend auf Bewertungen
100 Tage Rückgaberecht
Kostenloser Versand ab 50€ | 100 Tage Rückgaberecht
navigation
cart-icon
Dein Warenkorb
close
empty-box

Dein Warenkorb sieht leer aus

Was ist After Shave? » Wirkung ✓ Anwendung ✓ Tipps ✓

Martin ist Vollblutunternehmer und leidenschaftlicher Barbershopgänger. Er hat sich tief in die Welt der Rasur- und Bartpflege eingearbeitet und möchte das einzigartige Barbershopfeeling in jedes Badezimmer bringen.

Inhalte

Martin ist Vollblutunternehmer und leidenschaftlicher Barbershopgänger. Er hat sich tief in die Welt der Rasur- und Bartpflege eingearbeitet und möchte das einzigartige Barbershopfeeling in jedes Badezimmer bringen.

Beim Thema After Shave teilen sich die Meinungen. Während die einen nur auf glatt rasierten Stellen verwenden, schwören andere im Rahmen ihrer Bartpflege darauf.

Aber was genau ist ein After Shave eigentlich? Und braucht man After Shave? Wir klären auf.

Was genau ist ein After Shave und was bewirkt es?

Ein After Shave ist eine wässrig-alkoholische Lösung, die zusätzlich mit einem Duft angereichert ist. “After Shave” bedeutet so viel wie “nach der Rasur” und erklärt damit auch direkt die Verwendung des Produktes: es wird nach der Rasur aufgetragen, um Hautirritationen und Rasurbrand zu vermeiden.

Je nach Hauttyp kann After Shave in Form eines Rasierwassers, Gels oder einer Lotion verwendet werden. Unser After Shave Balm hat eine angenehme Konsistenz, welche sich gut in die Haut einarbeiten lässt und schnell einzieht, ohne zu fetten.

Um deinen restlichen Bart zu pflegen empfehlen wir Dir unser Bart Produkte

Was aber bringt After Shave? Sein Hauptzweck ist sicher seine hautberuhigende Wirkung. Durch seinen Alkoholgehalt wirkt After Shave zudem desinfizierend und kann kleinere Blutungen stillen

Gibt es einen Unterschied zwischen Rasierwasser und After Shave?

Unter einem Rasierwasser versteht man ein Produkt, das aus in Wasser und Alkohol gelösten Duftstoffen besteht.

Das Wort After Shave ist hingegen viel allgemeiner gefasst und beschreibt alle Pflegeprodukte, die nach der Rasur in Frage kommen. Das kann ein Rasierwasser sein, jedoch auch ein Gel oder eine Lotion für empfindlichere Haut.

In vielen Lotionen sind zusätzliche Pflegestoffe zugesetzt, die je nach Hauttyp Feuchtigkeit spenden oder durch beispielsweise ein zusätzliches Öl für mehr Pflege sorgen. 

Warum brennt ein After Shave?

Der im After Shave enthaltene Alkohol brennt auf der Haut. Die ist nach der Rasur beansprucht und leicht gereizt oder hat sogar kleine Schnittverletzungen.

Ähnlich wie bei einer Schnittwunde beispielsweise am Finger brennt die Behandlung mit einer alkoholischen Essenz, sorgt aber zugleich für Desinfektion und verhindert dadurch Entzündungen.

Das zunächst unangenehme Brennen macht After Shave für manche Männer zur Challenge.

After Shave richtig anwenden: so geht´s

Wie aber benutzt man After Shave? Wir erklären, wie Du After Shave richtig auftragen kannst.

  1. Wasche Dir nach der Rasur zunächst das Gesicht mit kaltem Wasser, um die Reste von kleinen Härchen und Rasierschaum wegzuspülen. Nutze dafür möglichst kaltes Wasser. Es verschließt die Poren und sorgt so für eine glattere Haut. Wenn du etwas empfindlichere Haut hast, sei allerdings vorsichtig: manche Hauttypen reagieren mit Rötungen auf zu kaltes Nass.
  2. Tupfe Dein Gesicht anschließend mit einem sauberen Handtuch ab. Bitte nicht rubbeln, denn so sorgst du für eine Reizung. Benutze möglichst auch ein sauberes, frisch gewaschenes Handtuch, um Pickel und Hautunreinheiten zu vermeiden. Kennst du unser Rasiertuch?
  3. Wasche Dir danach am Besten noch einmal die Hände gründlich, damit auch die sauber sind, bevor es ans Eingemachte geht
  4. Das tut es nämlich nun im nächsten Schritt: Du nimmst eine kleine Portion After Shave in Deine Hände und verteilst es mit beiden Handflächen auf den rasierten Stellen. Nimm nicht zu viel davon, sondern gehe sparsam damit um. Klopfe das Produkt dann mit sanften Bewegungen in die Haut ein.
  5. Lass die Haut anschließend erst einmal in Ruhe. Sie wird eine Weile brennen, bevor sie zu prickeln beginnt und ein Kühlungseffekt einsetzt. Nur wenn du merkst, dass ein Produkt unangenehm brennt oder schmerzt oder Deine Haut dadurch noch röter wird, solltest du es vorsichtig mit kaltem Wasser abspülen. Möglicherweise hast du ein Produkt erwischt, auf das du allergisch oder empfindlich reagierst. Wir empfehlen Dir ohnehin den Griff zu hochwertigen Produkten mit guten Inhaltsstoffen.

Welches After Shave ist am besten?

Welches After Shave für Dich am Besten passt, hängt ganz individuell vom jeweiligen Hauttyp ab.

  • Der eine benötigt eine beruhigende Lotion,
  • der nächste eine eher ölige Textur für mehr Pflege,
  • während der nächste mit einem puren Rasierwasser die besten Erfahrungen gemacht hat.

Nicht zuletzt muss Dir auch der jeweilige Duft gefallen.

Teste für Dich, was Dir taugt oder lasse Dich von einem Barbier professionell beraten. Wie bereits schon erwähnt, raten wir Dir grundsätzlich, Dich für hochwertige Produkte ohne Parabene oder andere Zusatzstoffe zu entscheiden. Deine Haut wird es Dir danken.

Wir haben noch mehr tolle Beiträge:

Kann man ein After Shave selber machen?

Übrigens kann man After Shave auch selber machen. Das geht sogar einfacher als Du denkst. Eine dankbare Grundzutat dafür ist Apfelessig.

Er ist seit jeher ein bewährtes Hautpflegemittel und beinhalte über 90 Vitalstoffe:

  • Vitamine,
  • Spurenelemente
  • und Mineralstoffe.

Apfelessig wirkt zudem keimtötend und heilend.

Klick dich auch durch diese Beiträge:

Rezept After Shave Hausmittel

Für das After Shave auf Apfelessig-Basis brauchst du:

  • 100 ml Apfelessig
  • 60 ml Hamameliswasser
  • Ein paar Tropfen Teebaumöl oder Lavendelöl
  • Und eine kleine Glasflasche mit Trichteröffnung.

Schütte alles in die Flasche und schüttle sie kräftig, damit die Zutaten sich vermischen. Und fertig ist Dein After Shave!

After Shave Balm aus unserem Shop hat viele gute Inhaltsstoffe und beruhigt Deine Haut. Du musst Dir also nicht den Stress machen und Dir selbst eins anmischen. 

Und für die Bartpflege empfehlen wir folgende Bart Produkte... Klick auf den Button :)

Fazit

After Shave ist ein Must Have nach jeder Rasur. Und nicht nur dann: Du kannst das After Shave auch als Bartträger wunderbar zur Pflege einsetzen.

Nach dem Stutzen des Dreitagebartes oder alle paar Tage wirklich rein zur Pflege. Da die Haut unter dem Bart bei vielen Männern zur Trockenheit neigt, schadet es nicht, ihr ab und zu eine Portion Pflege und Feuchtigkeit zu gönnen.

Als besondere Pflege empfehlen wir Dir außerdem unser Bartöl mit Argan- und Jojobaöl zur täglichen Anwendung.

Wie handhabst Du es? After Shave trotz Bart oder nicht.

Noch mehr informative Beiträge für dich - klick dich durch

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Wähle Dein Produkt
X

Rasierhobel Schwarz

Rasierhobel Schwarz Variante: Lederetui Schwarz

Rasierhobel Schwarz Variante: Lederetui Café

Rasierhobel Silber

Rasierhobel Silber Variante: Lederetui Café

Rasierhobel Silber Variante: Lederetui Schwarz

Rasierhobel Rosé - Gold

Rasierhobel Rosé - Gold Variante: Lederetui Café

Rasierhobel Rosé - Gold Variante: Lederetui Schwarz

Rasiermesser mit Holzgriff


Aufpreis +10€

Rasiermesser mit Holzgriff Variante: Lederetui Schwarz

Rasiermesser mit Holzgriff Variante: Lederetui Café

Rasiermesser Schwarz

Rasiermesser Schwarz Variante: Lederetui Schwarz

Rasiermesser Schwarz Variante: Lederetui Café

Premium Rasierhobel Solingen - Walnuss


Aufpreis +25€

Premium Rasierhobel Solingen - Stahl


Aufpreis +25€

Rasierseife Sandelholz

Rasierseife Kokos

Rasierseife Aloe Vera

Rasierseife Fresh Mint