Kostenloser Versand ab 50€
/5.00 basierend auf Bewertungen
100 Tage Rückgaberecht
Kostenloser Versand ab 50€ | 100 Tage Rückgaberecht
navigation
cart-icon
Dein Warenkorb
close
empty-box

Dein Warenkorb sieht leer aus

Glatze rasieren » Tipps und Tricks für die Kopfrasur
Autor23.08.2022

Martin ist Vollblutunternehmer und leidenschaftlicher Barbershopgänger. Er hat sich tief in die Welt der Rasur- und Bartpflege eingearbeitet und möchte das einzigartige Barbershopfeeling in jedes Badezimmer bringen.

Inhalte

Martin ist Vollblutunternehmer und leidenschaftlicher Barbershopgänger. Er hat sich tief in die Welt der Rasur- und Bartpflege eingearbeitet und möchte das einzigartige Barbershopfeeling in jedes Badezimmer bringen.

Die Glatzenrasur ist längst nicht mehr die letzte Option für alle, denen die Haare ausfallen. Sie ist zum maskulinen Statement geworden und lässt das Gesicht charismatisch und kantig wirken. Aber klappt die Kopfrasur auch zuhause?

Wir zeigen, wie Glatze rasieren richtig geht und wie aus dem Projekt Kopfhaar Rasur ein gutes Ergebnis wird.

Glatze selber rasieren: So geht´s!

Wer sich selbst eine Glatze rasieren will, sollte dabei ein paar Dinge beachten. Wir erklären Dir die wichtigsten Kniffe. 

1. Die Wahl des richtigen Werkzeugs - Rasierhobel oder
Rasiermesser?

Die Prozedur beginnt bei der Wahl des richtigen Werkzeugs. Abgesehen davon, dass Du natürlich grundsätzlich mit einer scharfen und sauberen Klinge arbeiten solltest, wollen wir Dir in jedem Fall einen Nassrasierer - unseren Rasierhobel -  für die Glatze empfehlen. Mit einem Elektrorasierer wird Dir kein ästhetisches Ergebnis gelingen.

Lies dir auch diese Beiträge zum Thema rasieren durch:

Unser Favorit für die Nassrasur ist der Rasierhobel, wie es ihn bei uns im Shop gibt. Die Klinge ragt hier nur minimal aus dem Werkzeug heraus, was den Hobel relativ sicher macht, wenn Du an Dir selbst zugange bist.

Lässt Du hingegen Dein Kopfhaar rasieren, empfiehlt sich genauso gut ein Rasiermesser. Es gleitet sauberer über die Oberfläche und hinterlässt ein glattes, gepflegtes Ergebnis.

Selbst an sich herumhantieren lässt sich damit allerdings nur schlecht und die Handhabung verlangt am Kopf einiges an Übung ab. 

2. Rasierschaum auf dem Kopf verteilen

Gehe niemals ohne Rasierschaum, Rasiergel oder Seife ans Werk. Wir empfehlen ein Produkt, das gut und gleichmäßig schäumt, damit Du Deinen Kopf gut damit bedecken kannst.

Unsere Rasierseife hat sich bei zur Rasur einer Glatze bereits ausreichend bewährt. Sie enthält keinerlei künstliches Zusatzstoffe und ist daher sehr hautverträglich.

Lasse den Schaum zwei, drei Minuten auf dem Kopf, bevor Du mit der Rasur beginnst. So werden die Haare und Stoppeln optimal weich und quellen auf.

3. Ohne Druck rasieren

Lasse die Klinge so sanft wie möglich über die Haut an deinem Kopf gleiten und übe niemals Druck aus. Durch Druck kann es schnell zu unangenehmen Schnittverletzungen am Kopf kommen.

Lesebox Rasur - alles was du wissen solltest

4. Die Konturen nachbessern 

Nach dem ersten Rasur-Durchlauf werden Dir sicher einige Stellen auffallen, an denen noch Haare durchscheinen. Oder vielleicht hast Du an den Rändern ein paar Haare vergessen? Gehe noch einmal über alle unsauberen Stellen und bessere nach.

Dafür trägst Du aber unbedingt jeweils eine neue Ladung Rasierseife mit dem Rasierpinsel auf und schäumst auch fürs Nachbessern neu ein, um Verletzungen und Rötungen zu vermeiden und ein möglichst glattes Ergebnis zu erzielen.

5. Die Glatze abspülen und trocken tupfen 

Am Ende der Rasur spülst Du Deinen Kopf unter der Dusche mit kaltem Wasser ab. So lassen sich kleine Härchen und Schaum-Reste am zuverlässigsten entfernen. Danach tupfst du alles mit einem sauberen Handtuch - oder besser noch einem Rasiertuch - trocken. Bitte nicht rubbeln!

6. Ein feuchtigkeitsspendendes Pflegeprodukt auftragen 

Genauso wie im Gesicht solltest Du auch Deiner Kopfhaut nach der Rasur Pflege gönnen. Eine feuchtigkeitsspendende Lotion oder ein After Shave Balm mit pflegenden Inhaltsstoffen eignen sich. Die Pflege verhindert, Hautirritationen sowie trockene Kopfhaut. Achte auch hier darauf, hochwertige Produkte ohne chemische Zusätze zu verwenden.

Achtung: Bei einer Kopfrasur solltest Du unbedingt Deine Muttermale im Blick haben! Untersuche Deine Kopfhaut noch vor der Rasur nach möglichen Leberflecken, Warzen oder anderen Unebenheiten. Nur so lassen sich unnötige Verletzungen vermeiden. Besonders Muttermale sollten nicht eingeschnitten werden.

Wer längeres, dichteres Haar hat, sollte es vor der Rasur daher besser trimmen, um anschließend unfallfrei arbeiten zu können.

Stoppelfrei rasieren: 3 Tipps für die perfekte Glatze 

Eine Glatze sieht halt nur dann gut aus, wenn sie wirklich glatt rasiert ist. Für eine Glatze ohne Stoppeln gibt ´s daher einiges zu beachten:

  1. Während der Rasur regelmäßig die Klinge spülen. Nur so bleibt ihre Oberfläche glatt und schneidet optimal. Verstopft die Klinge durch Rasierreste, kann es zu Verletzungen kommen.
  2. Aus dem gleichen Grund ist es essentiell, nur scharfe Klingen zu verwenden. Stumpfe Klingen schubbern an der Kopfhaut und hinterlassen Rötungen oder Schürfungen, aus denen möglicherweise Rasierpickel entstehen.
  3. Für ein rundum schönes Ergebnis empfiehlt sich ein Handspiegel. Sich am Hinterkopf “blind” zu rasieren erhöht das Risiko, sich zu verletzen oder aber unsauber zu rasieren. Wenn Du Dich dabei im Spiegel siehst, gelingt Dir die Rasur besser.

Überlegst Du, Deine Glatze mit einem Rasiermesser zu rasieren, lass Dir für den Anfang von einer anderen Person helfen. Denn das ist nicht so einfach, wie bei der Gesichtsrasur mit unseren Rasur Produkten.

Soll ich mir eine Glatze rasieren? 

Ob Du Dir eine Glatze rasierst oder nicht ist voll und ganz Deine Entscheidung. Lass Dich nicht zu etwas drängen, was Du nicht möchtest und überlege gut ob Du der Typ für eine Glatze bist. Um eine Glatze zu tragen benötigt man keinen speziellen Look. Auch wenn eine ovale oder runde Kopfform förderlich sind, ist es am wichtigsten, dass man sich selber wohl fühlt und dies auch ausstrahlt. 

Häufige Fragen zur Kopfrasur

Wie oft muss man sich die Glatze rasieren?

Wer dauerhaft ein glattes und schönes Ergebnis will, muss am Ball bleiben. Zwei bis drei Mal die Woche solltest Du Deine Glatze nachrasieren.

Wie oft Du die Glatze genau rasieren musst, hängt ein bisschen von Deinem Haarwachstum ab. Denn während beim einen die Haare bereits nach zwei Tagen sichtbar sprießen, wachsen sie beim anderen deutlich langsamer.

Ist es gut für die Haare, wenn ich mir eine Glatze rasiere?

Dass eine Glatze rasieren gut für die Haare sein soll, hält sich hartnäckig als Gerücht. In Wirklichkeit ist da aber nichts dran. Deine Haare wachsen mit oder ohne Rasur genauso wie sie nun mal wachsen. 

Wie Pflege ich meine Kopfhaut?

Die Kopfhaut einer Glatze sollte definitiv gepflegt werden. Egal ob die Glatze dabei nun dank einem Pflegeöl eher glänzend oder dank Babypuder lieber matt aussehen soll. Haut, die man so exponiert zur Schau trägt, sollte so oder so gepflegt aussehen.

Denke dabei insbesondere an einen guten Sonnenschutz. An Glatzen entstehen die schnellsten und mitunter übelsten Sonnenbrände!

Wie kann ich meinen Hinterkopf rasieren?

Dazu beginnst Du am besten am Oberkopf und scherst die Haare gegen den Strich von der Stirn in Richtung Hinterkopf. Arbeite dich anschließend vom Nacken weg in einer zweiten Richtung nach oben weiter. Die Seiten rasierst Du schräg von vorne in Richtung des Hinterkopfs. 

Fazit

Um eine Glatze zu tragen braucht es durchaus eine Portion Selbstbewusstsein und Mut. Stehen tut sie allerdings fast jedem. Besorg Dir beim Vorhaben Glatze aber unbedingt anständiges Rasierwerkzeug und gute Pflegeprodukte - bei uns im Shop findest Du passende Rasur und Bartpflege Sets dafür.

Wie steht ´s mit Dir? Trägst du Glatze oder hast es vor?

Lesebox Rasur:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Wähle Dein Produkt
X

Rasierhobel Schwarz

Rasierhobel Schwarz Variante: Lederetui Schwarz

Rasierhobel Schwarz Variante: Lederetui Café

Rasierhobel Silber

Rasierhobel Silber Variante: Lederetui Café

Rasierhobel Silber Variante: Lederetui Schwarz

Rasierhobel Rosé - Gold

Rasierhobel Rosé - Gold Variante: Lederetui Café

Rasierhobel Rosé - Gold Variante: Lederetui Schwarz

Rasiermesser mit Holzgriff


Aufpreis +10€

Rasiermesser mit Holzgriff Variante: Lederetui Schwarz

Rasiermesser mit Holzgriff Variante: Lederetui Café

Rasiermesser Schwarz

Rasiermesser Schwarz Variante: Lederetui Schwarz

Rasiermesser Schwarz Variante: Lederetui Café

Premium Rasierhobel Solingen - Walnuss


Aufpreis +25€

Premium Rasierhobel Solingen - Stahl


Aufpreis +25€

Rasierseife Sandelholz

Rasierseife Aloe Vera

Rasierseife Kokos

Rasierseife Fresh Mint